Seminar TriYoga Flows in den Herbst – Fällt leider aus !

Kursbeschreibung

Der Atem kommt in Wellen, das Meer bewegt sich in Wellen, die Wirbelsäule hat Wellenform. Die Welle ist Grundlage allen Seins.

Daher geht ganze System schnell in Resonanz mit den organischen weichen Wellen des TriYogaâ und bringt einen dadurch in die Mitte.  In diesem Stil werden die Übergänge von einer Haltung zur nächsten angenehm fließend gestaltet, um schließlich diesen Fluss auch für die Übergänge im eigenen Leben zu finden.

Die fließenden harmonischen Bewegungen, die langsam und achtsam ausgeführt werden, bringen einen ganz in den Moment und stimulieren dadurch den Teil des Zentralen Nervensystems, der Wohlbefinden vermittelt. Die Übenden holen sich selbst dort ab, wo sie sich gerade befinden und gehen einfühlsam mit sich um. Durch die geniale Verbindung von Atem, Bewegung und innerem Fokus können wir neue Muster schaffen, die sich gut anfühlen. Die Wellenbewegungen fließen mit dem Atem und der Körper bewegt sich anmutig in die Yogastellungen um immer wieder innezuhalten, in ihnen zu verweilen. Nach einer Weile taucht das ganze Sein in einen rhythmischen meditativen Fluss getragen von der Welle.

Die Praxis kann sanft, therapeutisch oder fordernd und kraftvoll sein, je nach Bedürfnis und Übungsstand. Die Teilnehmenden lernen durch präzise geführte Bewegungen ihren eigenen Körper ganz neu kennen und können blinde Flecken beleben. Die Flows bestechen durch Leichtigkeit und Anmut, wie die Bewegungen des Tai Chi. Bereits in einem frühen Übungsstadium kann der Energiefluss empfunden werden, ähnlich der „Chi-Wahrnehmung“ beim Tai Chi.

In dem Workshop führe ich einzelne Elemente ein und erarbeite schrittweise kurze Sequenzen. Ich biete auch Optionen und Varianten an, so dass jeder für seinen Körper die passende wählen kann. Wir verwenden Hilfsmittel, so dass jeder Flow, jedes Asana an die Möglichkeiten und Gegebenheiten eines jeden optimal angepasst werden kann. [ Um die Flows genießen zu können, bringen Sie bitte eine rutschfeste Matte, 2 Blöcke (wenn möglich), Sitzkissen /Decke (oder großen Schal zum Zudecken) und einen Gurt mit!

Kursleitung

Urvasi Leone

Mein Yogaweg begann vor fast 40 Jahren und führte mich um die Welt, wobei ich zusammen genommen ca. 5 Jahre in Indien bei dem Yogi und Arzt Swami Dr. Gitananda verbrachte und umfassende Ausbildungen in Yoga und Yogatherapie absolvierte. Seit 21 Jahren begeistert mich der Fluss des TriYogaâ und ich habe in vielen Aufenthalten in Kalifornien bei der Begründerin Kali Ray umfassende Ausbildungen bis Level 3 absolviert und bilde seit 32 Jahren europaweit in anerkannten Ausbildungen Yogalehrer aus. Als Heilpraktikerin studierte ich unter anderem drei Jahre lang traditionelle chinesische Medizin, Spiraldynamik (Level Advanced), und bin als Heilerin ausgebildet (Energiearbeit einschließlich Rückführungen). Ursprünglich komme ich aus dem Tanz und bin ausgebildete Bharata Natyam Tänzerin (indischer Tempeltanz). Außerdem habe ich Sanskrit studiert um die faszinierenden klassischen Yogatexte im Original zu verstehen. An Fortbildungen könnte ich noch vieles aufzählen. Ich erlebe, dass alles Gelernte, Erfahrene und Erkannte zu einem Strom zusammenfließt, in dem sich etwas Individuelles und Neues ausdrückt.

Seminar

Wochentag: Samstag und Sonntag
Uhrzeit: ab 10 Uhr
Ort: Kneippzentrum Soest - Kursrau im Obergeschoss
Anmeldung unter:

info@kneipp-verein-soest.de

und

dfortmann@hotmail.com

 

Kurs-Nr. SY 1-1-2022 03.08.2022 10 Uhr - 13 Uhr, 15 Uhr - 18 Uhr
Kurs-Nr. SY 1-1-2022 04.08.2022 10 Uhr - 13:30 Uhr
Seminar Zahlung  Anzahlung  2 Wochen vor Kursbeginn